Ergebnis Aufstellungsversammlung vom 14. Januar 2020 (Pressemeldung)

Grünes Licht für die Liste von „Bündnis 90/Die Grünen“ in Aschau und Sachrang

 

(Aschau, 24. Januar 2020) Unter dem Motto „Weil wir hier leben“, treten bei der Kommunalwahl 2020 die Grünen mit einer eigenen Liste an. Es ist eine bunte Gruppierung, die für Vielfalt, ökologisches Umdenken und einen respektvollen Umgang in der Gemeinderatsarbeit steht. Die insgesamt neun Kandidaten möchten sich gezielt genau diesen Herausforderungen vor Ort stellen. „Zeit is‘ worn“, kommentierte eine Aschauerin begeistert das Ergebnis. Denn nicht nur sie ist davon überzeugt, dass unbedingt Vertreter in Sachen Natur-, Umwelt- und Klimaschutz in den Gemeinderat gehören. Zumal es seit 2014 sehr still um diese politisch wichtige Gruppierung geworden war.

Ein Wehrmutstropfen, der in der Vergangenheit viele Menschen ‒ sei es politisch oder auch im privaten Leben ‒, verunsichert hat, sind die neu aufgestellten Kandidaten unisono überzeugt. Entsprechend werden sie in puncto „grüne Mobilisierung“ aktiv, so dass, wie es auf der Aufstellungsversammlung formuliert wurde „Unsere Heimat auch in Zukunft lebenswert bleibt.“

 

Die Aufstellungsversammlung fand am vergangenen Dienstag, den 14. Januar 2020 im Hotel Hohenaschau statt. Folgende Kandidaten für den Gemeinderat wurden ohne Gegenstimme von den anwesenden Wahlberechtigten bestätigt:

 

  1. Wolf Neelsen, Architekt
  2. Prof. Dr. Edda Weimann, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Professorin und Klinikdirektorin
  3. Karla Helene Hecker, Dozentin und freischaffende Künstlerin
  4. Prof. Dr. Peter Weimann, Professor für Wirtschaftsinformatik und Forschung in Erneuerbaren Energien
  5. Christine Weber, TV-Assistentin für Landwirtschaft und Umwelt, Spirituelle Autorin
  6. Lea Weimann, Ökoaktivistin, Radiomoderatorin, Buchautorin und Studentin für Nachhaltigkeit und internationale Beziehungen
  7. Claudia Hess, Physiotherapeutin
  8. Gabriele Neelsen, Bauingenieurin
  9. Benedikt Dirschl, M.A., Theater- und Erlebnispädagoge

 

Während der Vorstellungsrunde der einzelnen Kandidaten, stellten sie ihre Fokusthemen, wie zum Beispiel den gemeinsamen, unerlässlichen Einsatz für den Klimaschutz, die Gestaltung eines naturnahen, sanften Tourismus, die Förderung regionaler Bioanbieter, die Schaffung ökologischer Lehrangebote für Kinder und Jugendliche, die Mobilitätswende durch attraktiven, öffentlichen Nahverkehr sowie auch das Konzept, mehr Treffpunkte und Kulturangebote für Jung und Alt zu schaffen, vor. Zudem ist ein gewünschtes Ziel, ‒ zum Wohl aller Aschauer und Sachranger Bürger ‒, eine friedlichere Stimmung in der politischen Arbeit zu fördern.

 

PRESSE-KONTAKT

Bündnis 90/Die Grünen

Dr. Irene Schulze-Strein/Wolf Neelsen

info@gruene-aschau.de

 

Hintergrund Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen Aschau, Frasdorf, Samerberg

Der Ortsverband der Grünen Aschau wurde am 30. Novermber 2016 gegründet. Er ist mit den Grünen Frasdorf und Samerberg zusammengeschlossen. Sprecher auf kommunaler Ebene sind Dr. Irene Schulze-Strein sowie Wolf Neelsen.

Die Ziele des kommunalen Verbands sind eng mit den überregionalen Zielen vernetzt, haben aber stets Lokalbezug. So stehen ökologische und soziale Themen bei dem Ortsverband im Fokus. Dazu gehören beispielsweise die Öko-Modellregion, der Ökolandbau und eine lokale Klimapolitik genauso wie die nachhaltige Ortsentwicklung und der Ausbau von Jugendarbeit sowie die Unterstützung von Senioren.

Weitere Information:

info@gruene-aschau.de

www.gruene-aschau.de

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel